Fandom


Chakuraseigyo
Chakuraseigyo
Name
Japanischer Name: Chakuraseigyo
Deutscher Name: Chakrakontrolle
Korrekte Übersetzung:
Allgemein
Art: Nin-Jutsu
Element:
Rang: S
Typ: Angriff, Abwehr, Unterstützung
Fingerzeichen:
Hiden:
Kekkei Genkai:
Anwender: Ronin
Erster Auftritt
Handlung: Kapitel: -
Das Chakuraseigyo ist ein verbotenes Nin-Jutsu, welches von Ronin bei dessen Flucht aus Harogakure entwendet wurde. Durch die Technik, kann das komplette Chakra im gesammten Körper geschmieden und scheinbar "umgewandelt" werden, so hält der gesammte Körper nurnoch mit Chakrafäden zusammen, welche die Funktionsfähigkeit inneren Organe drastisch erhöht. Laut Ronin selbst lassen sich so
Ronin Eskalation

Das Chakranetzwerk bricht aus

unendliche Möglichkeiten erreichen. Allerdings "höhlt" die Anwendung der Technik den Körper des Anwenders langsam aus. Aufgrund dieser Tatsache wurde das Jutsu offiziell verboten, wie einige Haro-Nins anmerkten.

Auf der Technik basierende Jutsus

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.