FANDOM


Futton: Ushinawareta kokoro
Nopic
Name
Japanischer Name: Futton: Ushinawareta kokoro
Deutscher Name: Siedeversteck: Jutsu der wahnhaften Gedankenzerberstung
Korrekte Übersetzung: Nebelversteck: Verlorener Verstand
Allgemein
Art: Nin-Jutsu, Kin-Jutsu
Element: Futton
Rang: S
Typ: Angriff
Fingerzeichen: Drache, Hund, Pferd, Schaf
Hiden:
Kekkei Genkai:
Anwender: Kouhei Yōkai
Erster Auftritt
Handlung: Kapitel:

Das Futton: Ushinawareta kokoro ist ein Verbotenes Futton-Jutsu, welches von Kouhei Yōkai entwickelt wurde und nicht grundlos als eines der grausamsten Folter-Jutsus gefürchtet wurde. Hierbei wird Futton-Chakra um den Kopf des Gegners gesammelt, sodass sich dünne Schwaden von ätzendem Nebel um ihn herum bilden. Anschließend kann der Anwender nun den gefährlichen Nebel in gezielten Dosierungen durch die Ohren und Augen seines Gegners bishin zu dessen Gehirn eindringen lassen und ihm hierdurch unvorstellbare Schmerzen bereiten. Deswegen wurde das Futton: Ushinawareta kokoro auch weniger im Kampf und eher in Verhören eingesetzt, denn obwohl dieses Jutsu für seine Opfer absolut tödlich ist, überleben die Betroffenen dennoch verhältnismäßig lange und geben dann nicht nur, im Angesicht ihrer unglaublichen Qualen, sämtliche Informationen bereitwillig preis, sondern verlieren dabei auch den Verstand, werden wahnsinnig und unberechenbar und drehen mehr und mehr durch, weswegen gefangene Feinde, an welchen diese Technik verwendet wurde, auch aus Sicherheitsgründen getötet werden mussten.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.