FANDOM


Hyouton: Hiryu to keiyaku
Packt mit den eisdrachen
Name
Japanischer Name: Hyouton: Hiryu to keiyaku
Deutscher Name: Eisversteck: Packt mit den Eisdrachen
Korrekte Übersetzung:
Allgemein
Art: Kin-Jutsu
Element: Hyouton
Rang:
Typ: Unterstützung
Fingerzeichen: Drache, Eber, Schlange Eber, Tiger, Schlange, Drache
Hiden:
Kekkei Genkai: Hyouton- Eis
Anwender: Shiro Yuki
Erster Auftritt
Handlung: Kapitel: {{{Kapitel}}}


Das Hyouton: Hiryu to keiyaku ist ein Kin-Jutsu des Yuki-Clan und kann nur in Anwesenheit des Eisdrachen angewandt werden. Mit der Ausführung der Fingerzechen signaliesiert man den Drachen das man bereit ist die Kraft zu empfangen. Dieses Jutsu wurde bisher nur von Shiro Yuki angewandt und kann nie wieder rückgängig gemacht werden.

Durch den Pakt erhält der Anwender übermänschliche Fähigkeiten:

  • Die Körperliche Kraft wird um einiges erhöht sowie die Ausdauer und Geschwindigkt.
  • der Anwender kann nicht erfrieren.
  • Der Anwender ist in der Lage einen Schwerthieb mit der bloßen Hand abzuwehren, wenn diese nicht mit Chakra geladen ist.
  • Der Anwender ist in der Lage Sen-Jutsu anzuwenden

Der anwender muss auch mit den nebenwirkungen klarkommen:

  • Der Körper ist ständig stark unterkühlt, was auswirkunge auf die Lebenzeit hat.
  • Alles was der Anwender berührt gefriert in Sekunden, ausser Menschen die mit Hyouton die gefrierung entgegenwirken können..
  • Die Haut und das Haar werden weiß
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.